Unglaubliche Leistung beim 49.Styria Cup

Obmann Peppone brachte es wieder auf den Punkt den nach dem unerwarteten Ausfall von „Didi“ meinte er #glaubandich (Sparkassenslogan). Die Spieler, Martin, Stefan, Gottfried, Peppone und Gü glaubten an sich. Im hochkarätigen A Finale in der Gruppe A belegte man vor Fresing und Jimmy Wien Platz 1 und zog  so ins Viertel-Finale ein. Viertelfinal Gegner war dann die Jugendmannschaft von Weiz Nord und diese Spiel verloren wir leider beim Stand von 14:13 in der letzten Kehre.Gratulation an die Jugend von Weiz nord Aber wenn man an sich glaubt dann ist ein 7.Platz doch absolut Spitze „Bravo Prüfing“. 

cof

Endergebnis

cof

A-Finale Gruppe A

 

cof

Vorrunde