Styria-Cup 2017 Einzug in Viertelfinale knapp verpasst!

Alles was Rang und Namen hatte war wieder beim 47.Int.Styriacup in Kapfenberg und Leoben dabei. Prüfing startete bei der Samstaggruppe in Kapfenberg mit Martin Gert, Gottfried Lechner, Gü Hofbauer, und Peppone. Mit enormen Kampfgeist erreichte man den Einzug ins A-Finale wo die besten Finalisten in 4 achter Gruppen um den Einzug ins Viertelfinale kämpften. In voller Besetzung konnten Martin, Stefan Gert, Didi Ornig, und Peppone drei Siege und ein Unentschieden einfahren und übernahmen vor der Pause die Tabellenführung. Von der Pause zurück warteten noch „Top Granaten“wie Pongratz Kowald Voitsberg, EC Pilsting (BRD) und TSV Peiting ( BRD) auf uns. Das entscheidende letzte Spiel verloren wir dann leider knapp mit 9:6 und verpassten somit den zweiten Gruppenplatz und den Einzug ins Viertelfinale. Trotzdem kann man sehr Stolz auf die super erbrachten Leistungen sein, denn Schlussendlich war bei diesem Styriacup 2017 die Creme de la Creme der Eisstockschützen am Start.

endergebnis-styriy-cup-2016